Atlantik Kanaren - Kapverden 2012

 

Atlantik Azoren - Coruna 2013

 

 

 

Jetzt bei Amazon:

Tschüss Mythos

  Das Neue Testament kriminalistisch betrachtet

  

Von Tomas Abulan


Kindle-Buch zum Downloaden mit 100 Seiten über ein heißes Eisen. Wenn ein kritischer Kriminalist das Neue Testament durcharbeitet, kommt am Ende der Untersuchung was ganz Anderes heraus, als das, was die Christlichen Kirchen seit 2000 Jahren verkünden. Spannend!

 

© Autor 2015 
 

Darum geht es:

 

Wir wissen, dass es sich beim „Neuen Testament“ um eine Sammlung ausgewählter Geschichten handelt, die um die historische Person des Jesus von Nazareth erzählt werden. Aber nicht nur das: Die Fakten und zu Mythen gewordenen Aussagen dieser Geschichten bilden die Basis der mächtigsten religiösen Organisation unserer Tage: Der christlichen Kirchen. Und diese greifen damit seit zwei Jahrtausenden sehr intensiv ins menschliche Leben ein.

 

Wäre es nicht an der Zeit, diese Texte so, wie sie nun mal vorliegen, ganz banal auf ihre Logik und Plausibilität hin zu prüfen? Ihre Aussagen mit kriminalistischem Blick zu betrachten und die geschilderten Vorgänge auf ihre Wahrscheinlichkeit hin zu untersuchen?  Hier geht es nicht um Hermeneutik, um die Kunst, Geschriebenes so auszulegen, dass es in ein bestimmtes Weltbild passt oder eben nicht. Oder die Texte von den Autoren her zu interpretieren, zu hinterfragen, was sie vielleicht gemeint haben könnten.

 

Nein, lasst uns diese Geschichten als Protokolle eines historischen Geschehens betrachten. Diese Protokolle enthalten biografische und geografische Daten, Fakten eines Prozesses und Zeugenaussagen zu Handlungen der beteiligten Personen. Wie wir sehen werden, enthalten sie aber auch Aussagen zu Vorgängen, zu denen es explizit keine Zeugen gibt.

 

Mit diesem Vorhaben bin ich sicher nicht der Erste. Ich denke aber,  eine Untersuchung dieser Art könnte heute einer neuen Aufklärung den Weg bereiten.  Vielleicht gelingt es auf diesem Weg, den Kern der Überlieferung bloß zulegen. Die Thesen der  Bergpredigt könnten dann als historischer Meilenstein der Evolution gesehen werden.

 

 

 

 

Kontakt:  

Hermann Engl

Seereisender und Autor

0049 15119335910

hermann.engl@t-online.de

 

 

Das neue

Selbst-verständnis kommt aus der Evolution!

 

Die Blüte der Evolution kann Dir zeigen, wer Du bist...

 

 

...und was "Mensch-sein" wirklich bedeutet

 

Klick auf die Seite

"Blüte der Evolution'"

und erfahre mehr über Deine Fähigkeiten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

41938